Juni 2021

Hundeschule, Coaches & Co.: Braucht wirklich jeder Hund professionelles Training?

… ist zweifellos eine der häufigsten Fragen, die wir gestellt bekommen. Eines ist klar: Das Zusammenleben von Mensch(en) und Tier(en) funktioniert nur, wenn bestimmte Basics „sitzen“. Aber brauchts dafür wirklich immer professionelle Hilfe?! Unsere Antwort ist ein ganz klares JEIN. 😉
Um dir diese Entscheidung ein bisschen leichter zu machen, haben wir an dieser Stelle Profis zu Wort gebeten, mit denen wir regelmäßig zusammenarbeiten.

 

Natalie Braune von DOGenda | Hundetraining und -verhaltensberatung

»Mein Name ist Natalie Braune und ich bin hauptberufliche Hundetrainerin und -verhaltensberaterin. Hunde faszinierten mich schon immer, daher entschloss ich mich meine Leidenschaft zum Beruf zu machen. Ergänzend absolviere ich aktuell eine Weiterbildung zur verhaltensmedizinischen Tierpsychologin.

Ob jeder Hund professionelles Training braucht, lässt sich tatsächlich nicht pauschal beantworten. Jeder Hund ist etwas Besonderes und hat ganz individuelle Bedürfnisse! Jeder Halter ebenso. Indem ich all diese Bedürfnisse wahrnehme und zugleich die individuellen Wünsche der Halter berücksichtige, helfe ich bei der einfühlsamen, „maßgeschneiderten“ Erziehung. Egal, ob es um Grunderziehung, Training, Beschäftigung, Bindung und Vertrauen oder problematisches Verhalten geht – ich unterstütze dich und lehre dich das Ausdrucksverhalten deines Hundes zu lesen, zu verstehen sowie richtig und fair mit ihm zu kommunizieren. Mein Ziel ist es , aus dir und deinem Hund ein starkes Mensch-Hund-Team zu machen und ein harmonisches und entspanntes Zusammenleben zu bewirken.«

Auf Natalies Website findet ihr weitere Informationen zu ihr und ihrer Arbeit sowie ihre Kontaktdaten:

Zu Natalies Website wechseln (DOGenda)

Für unsere Adoptanten und vermittelten Fellnasen hat Natalie übrigens ein ganz besonderes Leckerli: Den Kennenlerntermin bei Hund & Halter zuhause – inklusive Anamnese, Verhaltensanalyse, erster Trainingseinheit und Trainingsplan – gibts kostenlos und auf die erste Trainingsbuchung gibts 10 % Rabatt! DANKE im Namen all unserer Zwei- und Vierbeiner, liebe Natalie. ♡

 

 

 

Maya Hopkins | Hundeverhaltensberaterin

»Mein Name ist Maya Hopkins und ich bin Hundeverhaltensberaterin. Meine Arbeit basiert hauptsächlich auf Hundepsychologie. Mir ist es sehr wichtig, eine entspannte Beziehung zwischen dir und deinem Hund herzustellen, deswegen bringe ich dir bei, wie du klar mit deinem Hund kommunizieren kannst, und wie du ihn verstehen kannst. Ich besitze selbst drei ehemalige griechische Straßenhunde, die mir sehr viel beibringen. Neben dem Einzeltraining biete ich übrigens auch Hundebetreuung und Gassiservice an.

Meiner Meinung nach braucht jeder Hund aber vor allem auch jeder Mensch Erziehung und Training, wobei Erziehung im Vordergrund stehen sollte. Mir ist es lieber, mein Hund kann sich entspannt neben mich im Biergarten legen, einfach weil unsere Beziehung ausgeglichen ist und er sich aufmich verlassen kann – als dass er jedes Kommando in- und auswendig kann, dafür aber nicht entspannen kann. Wenn man mit seinem Hund arbeiten möchte, ist es aber nicht nur wichtig, dass der Hund die Sachen versteht, sondern wir als Besitzer genauso. Es sollte uns wichtig sein, die Bedürfnisse unserer Hunde zu erfüllen, die Probleme an der Ursache anzugehen und nicht nur Symptome zu behandeln, denn das ist meist nur eine kurzfristige Lösung.«

Hier könnt ihr euch auf Mayas Website weiter informieren und natürlich auch direkt Kontakt mit Maya aufnehmen:

Zu Mayas Website wechseln

 

DU bist ebenfalls Hundetrainer(in)?

Kein Hund ist wie der andere – aber auch kein Trainer! Und nicht jeder Trainer passt zu jedem Hund; denn unabhängig aller Kompetenz muss stets auch die Chemie zwischen „Lehrer und Schüler“ stimmen.
Wir schätzen und pflegen demzufolge Kooperationen mit unterschiedlichen Trainern. Deren vielfältige Erziehungsansätze, Persönlichkeiten und Erfahrungen sorgen dafür, dass auch wirklich jedes Hund-Halter-Gespann seinen Trainer findet.

Wenn auch du gerne mit uns zusammenarbeiten möchtest, bist du herzlich eingeladen, dich mit uns in Verbindung zu setzen. Schreibe uns einfach eine E-Mail mit ein paar ersten Informationen über dich und deine Arbeit. Wir freuen uns darauf, dich kennenzulernen!