Tierisch Grenzenlos e.V.

Alles rund um unseren gemeinnützigen Tierschutzverein

Wer wir sind und was wir tun

Wir sind ein 2010 in Bamberg gegründeter, eingetragener Tierschutzverein. Unser ehrenamtliches Engagement und unser ganzes Herzblut gilt Tieren in Not. Dafür sind wir unablässig und buchstäblich grenzenlos im Einsatz. „Jedes Tier findet seinen Menschen“ ist für uns Motto, Antrieb und Ziel zugleich. Wir tun alles nur denkbar Mögliche (… und manchmal auch Unmögliches), um notleidende Fellnasen in ein liebevolles Zuhause – und an ihren Menschen zu vermitteln.

Zu unserer Arbeit gehört

  • Die Unterstützung ausländischer Tierauffangstationen
  • Die Vermittlung heimatloser Tiere aus dem In- und Ausland
  • Aktionen zur Kastration freilebender Hunde und Katzen (sogenannter „Straßentiere“)
  • Die Aufklärung und Anleitung der Bevölkerung
  • … und so vieles mehr!

 

Unser Team

Ohne Frage: Ganz normal sind wir alle nicht. Wir sind tierverrückt und fellverschossen, wir sind mutig, dickköpfig und im besten Sinne maßlos, wenn es um Schutz oder Hilfe für Vierbeiner geht. Wir investieren Unsummen an Zeit und Kraft für ein Ehrenamt, das keine Ehre bringt. Wir gehören zu der Sorte Mensch, die sogar mit einer Eintagsfliege zum Tierarzt fahren würde und die rot sieht, wenn sie Sätze hört wie „Es ist doch nur ein Tier!“.
Wir sind ein Team aus grundverschiedenen Menschen mit den unterschiedlichsten Jobs, Familien, Alltagsabläufen, Macken, Herausforderungen und Hürden. Aber wir haben eines gemeinsam: Wir haben uns dieser einen „Sache“ verschrieben – weil es keine Option ist, es nicht zu tun.

Hier könnt ihr uns schon mal visuell beschnuppern… wir würden uns sehr freuen, wenn wir uns auch einmal persönlich kennenlernen würden.

Silas

Initiator, Mitbegründer & Seniorberater

Oliver

Erster Vorsitzender

 

Mario

Stellvertretender Vorsitzender

Uschi

Allesmacherin, Vor- und Nachkontrollen, Vermittlungen, Vertragswesen

Ute

Pflegestellenkümmerin, Vor- und Nachkontrollen, Vermittlungen

 

Anke

Social Media-Betreuung, Vor- und Nachkontrollen, Vermittlungen

 

Melanie

Die Reklamedame
(Text, Konzept, Gestaltung Medien)

Bettina

Fleißige Biene, Vor- und Nachkontrollen

Petra

Multitalent, Vor- und Nachkontrollen, Vermittlungen

Helga

Unterstützerin und Tausendsassa

Alex

Schweizer Tierbotschafter, Vor- und Nachkontrollen

Helena

Überallmitanpackerin, Vereinsfotografin, Vor- und Nachkontrollen

Steffi

Kassenprüfung

5 Minuten mit …

Hier stellen wir euch im Wechsel unsere Team-Mitglieder etwas ausführlicher vor. In den kleinen Interviews könnt ihr jeweils mehr über den Menschen und seine Aufgaben im Verein erfahren.

 

…Oliver, dem ersten Vereinsvorsitzenden

Oli, du bist erster Vorsitzender des Vereins – das heißt was?
Das heißt, dass ich all das mache, was sonst keiner machen will 😉 Nein, quatsch. Ich bin natürlich, wie alle anderen auch, stetig am Denken und Tun: Wie kriegen wir die nächste Hilfsaktion gestemmt? Wo gibts Spenden, wo Unterstützer, wo neue Mitglieder? (Von der Redaktion gestrichen: „Und wo gibt‘s noch ‘n Glas Merlot, um drüber nachzudenken?“) Als erster Vorsitzender muss ich mich daneben noch mit viel Bürokratie auseinandersetzen. Satzung, Verträge, Paragraphen, Kassenbücher, Steuerkram …

Ihr engagiert euch hauptsächlich in Griechenland. Warum?
Wir versuchen immer dort zu helfen, wo die Not gerade besonders groß ist, daher arbeiten wir in Projekten – wo es gerade am meisten brennt, dort engagieren wir uns temporär oder auch längerfristig. Das Land oder der Ort spielen da eher eine untergeordnete Rolle.

Und wie genau helft ihr aktuell den notleidenden Tieren in Griechenland?
Mit etwas „Glück” landen diese Tiere in einer der Auffangstationen unserer griechischen Partner. Dort werden sie gesund gepflegt, geimpft, gechipt und im besten Fall zügig in ein liebevolles Zuhause vermittelt.

Aber das funktioniert natürlich alles nur mit Spenden, oder?
So isses. Wir sind für jeden noch so kleinen Betrag dankbar. Wer nur zwei oder fünf Euro abzwickt, verändert den Lauf der Dinge. Er rettet Leben.