BEBA

Teilen:

Hi, mein Name ist
BEBA

Das Wichtigste über mich:

Rasse: Mischling
Projekt:
Griechenland/Larissa
Geschlecht: weiblich
Alter: geb. 16.2.2022
Größe: klein bleibend
Gewicht:  ca. 3,6 kg (Stand 01.08.2022)
Sonstiges:  sehr verspielt, am Anfang etwas scheu, dann aber sehr lieb mit Menschen, kennt Kinder

Aktueller Aufenthaltsort: ab 01.10.2022 in einer Pflegefamilie in Nürnberg/Bayern

BEBA´s Geschichte

BEBA wurde von lieben Touristen gefunden, die ihr Feriendomizil in einem kleinen Dorf in der Nähe von Larissa hatten. Die Menschen im Dorf erzählten den Leuten, dass die kleine BEBA immer mit ihrer Mutter und ihrer Schwester zusammen war, aber plötzlich verschwanden diese. BEBA blieb ganz allein zurück …

Langsam näherte sich die kleine BEBA dem Haus der Touristen, weil sie deren Hunde sah und Anschluss suchte. BEBA war etwas scheu gegenüber den Menschen (wer weiß, was sie schon für Erfahrungen mit ihnen hatte), aber sie hatte keinerlei Angst vor den Hunden. BEBA war sehr verspielt.

Eines Morgens aber, wurde die kleine BEBA von einem Auto angefahren. Sie hatte großes Glück im Unglück, denn nur ihr Kiefer war gebrochen und die Nase war etwas verletzt, deshalb schnarcht sie wahrscheinlich jetzt etwas beim Schlafen. Aber der Tierarzt meint, das würde mit der Zeit wieder besser werden. Der Kiefer wurde operiert und sie kann ihn wieder ohne Schmerzen bewegen.

BEBA geht es sehr gut, sie hat einen gesunden Appetit, spielt und kuschelt gerne und wartet natürlich auf ihre „Für-immer-Familie“.

Sie ist gechipt, geimpft, gegen Endo- und Ektoparasiten behandelt und für einen sogenannten Mittelmeercheck oder eine Kastration ist sie noch zu jung.

Das ist eine momentane und aktuelle Einschätzung zu BEBA. Wie sie sich in Zukunft, vor allem nach dem Umzug in ein neues Zuhause zeigen wird, können wir nicht voraussagen. Jedes Tier, wie auch wir Menschen, kann sich verändern und wird sich weiterentwickeln.
Aber wir sind sicher, dass sie sich zu einer tollen Familienbegleiterin entwickeln wird.

Wo wartet ein leeres Körbchen auf die kleine BEBA? Wo sind Geduld und Liebe zu vergeben?

Unser Schützling geht dir ans Herz?
Du erwägst eine Adoption oder möchtest dich näher informieren?

Melde dich am besten per E-Mail bei uns. Wir antworten dir so bald wie möglich und sind dann selbstverständlich für all deine Fragen da. Zwischenzeitlich kannst du dir die Selbstauskunft herunterladen und dich vorab mit vielem, was zu einer Adoption gehört, auseinandersetzen.

Wichtiges und Wissenswertes rund um die Themen Adoption, Schutzgebühr, Mittelmeer­krankheiten und Vermittlung findest du außerdem in unseren FAQs.