BONNIE

Teilen:

Hi, mein Name ist
BONNIE

Das Wichtigste über mich:

Rasse: Griechische Bracke (Hellinikos Ichnilatis) – Mischling?
Projekt: Griechenland/Larissa (0, 05/2022)
Geschlecht: weiblich/kastriert
Alter: geb. 01.10.2019
Größe:  mittelgroß
Gewicht: ca. 16 kg
Sonstiges: anfangs sehr scheu Menschen gegenüber, sehr gut sozialisiert mit anderen Hunden und mit Katzen

Aktueller Aufenthaltsort: Pflegefamilie in Griechenland

BONNIE´s Geschichte

BONNIE wurde im Zentrum von Larissa auf dem Dach eines Wohnhauses gefunden. Niemand konnte verstehen, wie ein Hund dorthin klettern konnte, oder wie und warum sie gerade dort ausgesetzt wurde.

Gut, dass gleich der Tierschutz verständigt wurde und BONNIE so in Obhut genommen werden konnte.

Obwohl sie sehr verängstigt war, ist sie eine absolut liebe Hündin, also kein Problem sie anzufassen. Wir sind sicher, dass BONNIE wie jeder Jagdhund den Kontakt will, aber sie weiß nicht, wie das geht. BONNIE blieb fast einen Monat im städtischen Tierheim. Sie wurde gechipt, kastriert, entwurmt, geimpft und dann haben sie Andriana angerufen, um zu fragen, was sie mit diesem süßen Mädchen machen sollen. Es gab keinen Ort, an den sie zurückgebracht werden könnte, und sicherlich sind die Straßen viel zu gefährlich für sie.

Gott sei Dank hatten unsere Kollegen eine Pflegestelle für die Hündin frei und so konnte sie gleich umziehen. So lebt BONNIE heute auf einer Pflegefamilie mit großem Garten, zusammen mit einigen anderen Hunden, Katzen und Hühnern. Obwohl sie ein Jagdhund ist, kümmert sie das überhaupt nicht. Wer weiß, vielleicht hat sie als „Jagdhund“ nicht getaugt und sie wurde kurzerhand „entsorgt“?  Für BONNIE suchen wir die perfekte Familie, da sie anfangs wirklich Angst hat. Aber wenn man ihr die notwendige Zeit gibt, ihr liebevoll und geduldig zeigt, wie ein Hund-Mensch-Team entsteht, sind wir sicher, dass sie der beste Familienhund sein wird.

Das ist eine momentane und aktuelle Einschätzung zu BONNIE. Wie sie sich in Zukunft, vor allem nach dem Umzug in ein neues Zuhause zeigen wird, können wir nicht voraussagen. Jedes Tier, wie auch wir Menschen, kann sich verändern und wird sich weiterentwickeln.

BONNIE ist gechipt, geimpft, gegen Endo- und Ektoparasiten behandelt und auf die dort vorkommenden sogenannten Mittelmeerkrankheiten negativ getestet.

Wo ist viel Geduld, Zeit und Liebe zu verschenken?

Unser Schützling geht dir ans Herz?
Du erwägst eine Adoption oder möchtest dich näher informieren?

Melde dich am besten per E-Mail bei uns. Wir antworten dir so bald wie möglich und sind dann selbstverständlich für all deine Fragen da. Zwischenzeitlich kannst du dir die Selbstauskunft herunterladen und dich vorab mit vielem, was zu einer Adoption gehört, auseinandersetzen.

Wichtiges und Wissenswertes rund um die Themen Adoption, Schutzgebühr, Mittelmeer­krankheiten und Vermittlung findest du außerdem in unseren FAQs.