FINN (RESERVIERT)

Teilen:

Hi, mein Name ist
FINN (RESERVIERT)

Das Wichtigste über mich:

Rasse: Mischling
Projekt: Griechenland/Lesbos
Geschlecht: männlich
Alter: geb. 13.02.2022
Größe: ca. mittelgroß werdend
Sonstiges: sehr gut auch mit Kindern, gut sozialisiert mit Katzen und anderen Hunden, normal aktiv
Aktueller Aufenthaltsort: Auffangstation in Griechenland/Lesbos
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

FINN´s  Geschichte

FINN ist der Bruder von TIMOS und die beiden wurden zusammen mit ihren Geschwistern, ganz allein ohne Mutter, in Mytilini gefunden. Gut, dass sie in Marias kleiner Tierauffangstation gelandet sind, denn hier sind sie sicher und es wird ihnen bestimmt an nichts fehlen.

FINN hat sich gut entwickelt, ist Welpen typisch verspielt und mit Menschen jeder Altersgruppe sowie mit anderen Hunden und Katzen gut sozialisiert. Durch Marias kleine Tochter ist er den Umgang mit Kindern gewohnt.

Wünscht ihr euch einen Begleiter, der bei euch für die nächsten Jahre mit Sicherheit keine Langeweile aufkommen lässt und euren Alltag auch erstmal richtig durcheinanderwirbelt? Dann liegt ihr mit der Wahl eines Junghundes richtig.

FINN ist zwar kein Wirbelwind und auch relativ anspruchslos, aber die richtige Erziehung und Beschäftigung ist nun mal das „A und O“, gerade bei einem Junghund. Pleiten, Pech und Pannen gehören genauso dazu, wie ewig viel Gelegenheit zum Schmunzeln und Lachen. Wichtig ist die notwendige Geduld, Liebe und natürlich auch das Durchhaltevermögen …

FINN hat sein ganzes Leben noch vor sich und möchte natürlich auch noch viel mit euch gemeinsam lernen. Lieben und vernünftigen Kindern wird er dann mit Sicherheit ein guter Spielgefährte werden und für die ganze Familie ein toller Begleiter.

Das ist eine momentane und aktuelle Einschätzung zu FINN. Wie er sich in Zukunft, vor allem nach dem Umzug in ein neues Zuhause zeigen wird, können wir nicht voraussagen. Jedes Tier, wie auch wir Menschen, kann sich verändern und wird sich weiterentwickeln.

FINN ist gechipt, geimpft, gegen Endo- und Ektoparasiten behandelt und auf die dort vorkommenden sogenannten „Mittelmeerkrankheiten“ wird er noch getestet, sobald er alt genug dafür ist.

 

Unser Schützling geht dir ans Herz?
Du erwägst eine Adoption oder möchtest dich näher informieren?

Melde dich am besten per E-Mail bei uns. Wir antworten dir so bald wie möglich und sind dann selbstverständlich für all deine Fragen da. Zwischenzeitlich kannst du dir die Selbstauskunft herunterladen und dich vorab mit vielem, was zu einer Adoption gehört, auseinandersetzen.

Wichtiges und Wissenswertes rund um die Themen Adoption, Schutzgebühr, Mittelmeer­krankheiten und Vermittlung findest du außerdem in unseren FAQs.