HOPE

Teilen:

Hi, mein Name ist
HOPE

Das Wichtigste über mich:

Rasse: Terrier Mischling?
Projekt: Griechenland/Lesbos (H, 10/2021)
Geschlecht: weiblich
Alter: geb. 11/2018
Größe: ca. 30 cm SH
Gewicht: ca. 9 kg
Sonstiges: anfangs sehr misstrauisch und zurückhaltend

Aktueller Aufenthaltsort:  liebevolle Pflegefamilie in 91731 Langfurth/Bayern

 

 

 

 

HOPE´s Geschichte:

Wir suchen für unsere kleine HOPE, von der Pflegefamilie liebevoll HAPPY genannt, noch ein „Für-immer-Zuhause“. Im April auf ihrer Pflegestelle angekommen, war Happy sehr in sich gekehrt und ängstlich gegenüber Menschen. Wer kann es ihr verübeln, denn da wo sie herkommt, hatte man nichts für sie übrig und menschliche Zuwendung war ihr vollkommen fremd. Mittlerweile hat sich HOPE zu einer fröhlichen kleinen Hündin entwickelt, die das Leben in ihrer Pflegefamilie und die Streicheleinheiten in vollen Zügen genießt. Bei fremden Menschen ist sie allerdings immer noch sehr misstrauisch, was sie durch lautstarkes Bellen zum Ausdruck bringt. Mit den Hunden der Pflegefamilie versteht sich HOPE bestens und orientiert sich sehr stark an ihnen. Spazierengehen und die Welt erkunden findet sie richtig klasse.
HOPE hat einiges an Allergien, weshalb sie täglich ein Antihistaminikum einnehmen muss.

Wie sollte das Zuhause von HOPE/HAPPY aussehen?
Wir suchen für HOPE ein ruhiges Zuhause im ländlichen Raum mit eingezäuntem Garten und einem souveränen „Ersthund“, an dem sie sich orientieren kann. Es wäre schön, wenn sich Menschen aus der näheren Umgebung melden, die auch bereit sind, HOPE öfter zu besuchen und ihr die Zeit zu geben, sich an sie zu gewöhnen.

HOPE wurde auf die gängigen und sogenannten „Mittelmeerkrankheiten“ negativ getestet, bis auf die Hepatozoonose. Die meisten Hunde sind asymptomatisch und benötigen keine Behandlung, die Krankheit ist aber nicht heilbar. Die Hepatozoonose des Hundes ist nicht direkt für Menschen und andere Hunde ansteckend. Man muss nur für die Zukunft auch wissen: eine systemische Kortisontherapie ist bei vektorbasierten Erkrankungen in der Regel kontraindiziert und darf nur unter strenger Nutzen-Risiko-Abwägung erfolgen!

Weitere Informationen zu HOPE, genannt HAPPY, gibt’s gerne bei Familie Bauer unter Telefon: 09856 9228552.

 

.

 

Unser Schützling geht dir ans Herz?
Du erwägst eine Adoption oder möchtest dich näher informieren?

Melde dich am besten per E-Mail bei uns. Wir antworten dir so bald wie möglich und sind dann selbstverständlich für all deine Fragen da. Zwischenzeitlich kannst du dir die Selbstauskunft herunterladen und dich vorab mit vielem, was zu einer Adoption gehört, auseinandersetzen.

Wichtiges und Wissenswertes rund um die Themen Adoption, Schutzgebühr und Vermittlung findest du außerdem in unseren FAQs.