NIKO

Teilen:

Hi, mein Name ist
NIKO

Das Wichtigste über mich:

Rasse: HSH-Mischling
Projekt: Griechenland/Larissa (0, 10/2021)
Geschlecht: männlich
Alter: geb. 01.02.2021
Größe: ca. 70 cm Schulterhöhe
Gewicht: ca. 45 – 50 kg
Sonstiges: verträglich mit anderen Hunden, verspielt, Menschen gegenüber freundlich, anfangs jedoch schüchtern und zurückhaltend

Aktueller Aufenthaltsort: Tierpension in Schleswig-Holstein

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

NIKO´s Geschichte

Natürlich sitzt das Hunde-1×1 noch nicht, aber mit konsequentem Training, Geduld und Verständnis wird sich das bald ändern.  In seinem tiefsten Inneren ist NIKO noch ein „Riesenbaby“ und wir sind zuversichtlich, dass er sich bald zu einem absoluten Traumhund mausern wird.

Momentan befindet er sich zur Pflege in einer Tierpension und zeigt sich dort etwas „triebig“.  NIKO zeigt aber keinerlei Aggressionen gegenüber Hunden und Menschen und ist ein fröhlicher Hundebub, der auch die Streicheleinheiten von seiner Bezugsperson sehr genießt. NIKO braucht klare Ansagen, damit er seinen Menschen nicht an der der Nase herum führt. An der Herausforderung mit dem „Aufreiten“ bei anderen Hunden wird zusätzlich mit einer Trainerin gearbeitet und es zeigt sich schon eine Besserung. Es kann gut sein, dass NIKO  im Umgang mit anderen Hunden und Situationen noch zu aufgeregt und überfordert ist, scheinbar bisher auch keine andere Verhaltensweise erlernt hat und sich einfach nicht anders zu helfen weiß. Gerade pupertierende Hunde fallen hier ihrer eigenen Entwicklung zum Opfer und wirken mit dieser großen „Baustelle“ im Kopf schnell aufmüpfig und dominant.
NIKO benötigt gerade jetzt so dringend seinen eigenen Menschen an der Seite, der ihm in dieser aufregenden Zeit die notwendige Sicherheit bietet, um mit ihm zu einem großartigen Mensch-Hunde-Team für immer zusammen zu wachsen.

Deshalb suchen wir für NIKO ein Zuhause, in dem man ihm vor allem die richtige Erziehung schenkt, denn er ist ein aufgeweckter junger Rüde, voller Tatendrang. Sicher kann man das hervorragend nutzen, um spielerisch den Grundstein für eine ganz besondere Mensch-Hund-Beziehung zu legen.
Vor allem braucht NIKO aber jemanden, der die notwendige Erfahrung mit Hunden dieser Rasse besitzt und der ihm ein großartiges Zuhause mit XXL-Körbchen schenkt.

Das ist eine momentane und aktuelle Einschätzung. Wie er sich natürlich in Zukunft, vor allem nach einem Umzug in ein neues Zuhause zeigen wird, können wir nicht voraussagen. Jedes Tier, wie auch wir Menschen, kann sich verändern und weiterentwickeln. Aber mit der richtigen, liebevollen und konsequenten Führung wird er mit Sicherheit zu einem treuen Begleiter an Ihrer Seite.

Beschreibung klassischer HSH:
Ein Schutz- und Territorialverhalten gehören zu den herausragenden Eigenschaften des Herdenschutzhundes. Grundsätzlich wird alles Fremde innerhalb seines Territoriums zurückhaltend und misstrauisch betrachtet und bei dem geringsten Anflug einer Gefahr für die Herde verjagt, wobei die Strategie dieser Hunde eher in der defensiven Abwehr liegt. Das Territorium des als Familienhund gehaltenen Herdenschutzhundes umfasst für gewöhnlich nicht nur das mit dem Gartenzaun abgesteckte eigene Grundstück, sondern auch das weitere sichtbare Umfeld sowie häufig besuchte Plätze und Spazierwege.

Inwiefern und wie ausgeprägt sich dieses Verhalten bei Mischlingen zeigt, kann man nie genau sagen. Deswegen kommt NIKO nur in HSH-erfahrene Hände!

NIKO ist gechipt, geimpft, auf die gängigen „Mittelmeerkrankheiten“ negativ getestet und gegen Endo- und Ektoparasiten behandelt.

Zu seinem großen Glück fehlt NIKO jetzt also nur noch die richtige Familie mit Haus und Garten, da er sich gerne in der freien Natur aufhält.

Bitte gut durchlesen:

https://www.herdenschutzhundhilfe.de/wp-content/uploads/2016/05/2016_05_Praxiswissen_01_Glueck.pdf

Was du über Mittelmeerkrankheiten wissen solltest

 

 

Unser Schützling geht dir ans Herz?
Du erwägst eine Adoption oder möchtest dich näher informieren?

Melde dich am besten per E-Mail bei uns. Wir antworten dir so bald wie möglich und sind dann selbstverständlich für all deine Fragen da. Zwischenzeitlich kannst du dir die Selbstauskunft herunterladen und dich vorab mit vielem, was zu einer Adoption gehört, auseinandersetzen.

Wichtiges und Wissenswertes rund um die Themen Adoption, Schutzgebühr, Mittelmeer­krankheiten und Vermittlung findest du außerdem in unseren FAQs.